Was macht eigentlich...
... Ulrike Mosch?
... Ulrike Mosch?
Über 7 Brücken gehen. Oder
mehr am Tag. Oder radeln.

Seit 1. September 2010 bin ich nach Brandenburg an der Havel gewechselt. Dabei bleibe ich meiner großen Liebe, der Jugendarbeit, treu - stelle mich mit dem anderen Bein aber in die Gemeinde, will heißen: Ich bin zu 50% Kreisjugendpfarrerin im Kirchenkreis Brandenburg und zu 50% Gemeindepfarrerin in der St. Gotthardt- und Christuskirchengemeinde.


Der Abschied von Potsdam und der tollen Arbeit, die wir da gemeinsam auf die Beine gestellt haben, schmerzt mich schon. Aber andererseits ist auch Veränderung dran. In Brandenburg ist wirklich viel "im Fluß", immerzu kreuze ich die Havel oder ihre Nebenarme. Herrlich. Ist auch eine direkte Verbindung zu Potsdam - in diesem Sinne: Herzliche Einladung!


Eure Ulrike


 

Dieses Projekt wurde gefördert von: